Dienstag, 14. Februar 2012

Einen Apfelkuchen auf die 50. Leserin :)


 Hallo Mella, ich freue mich, dass du mich abonniert hast! :) Jetzt wirds also bald Ernst mit der Verlosung :D

Ich würde euch ja gern meinen Apfelkuchen schenken, den ich gestern gebacken habe. Wobei.. eigentlich doch nicht! Dann wär er ja weg... nein... ich ess ihn lieber selbst :D

Aber ihr könnt euch selbst eine Apfeltorte backen, indem ihr:

250 g weiche Butter mit 250 g feinem Zucker und einem Päckchen Vanillezucker schaumig rührt und anschließend 750 g Mehl untermischt (Mürbteig). Aus 7 mittelgroßen, geschälten, entkernten und in Stücke geschnittenen Apfelstücken entsteht die Apfelkuchenfüllung, indem man die Stücke mit 100 g Zucker anbrät und 10 - 15 min köcheln lässt (umrühren nicht vergessen). Obenauf kommen Streusel aus 200 g Mehl, 100 g Zucker und 150 g Butter (mit den Händen durchkneten bis es krümelig wird). Eine Springform wird ausgebuttert und gemehlt, danach wird der Mürbteig auf den Boden und die Wand gedrückt. Apfelfüllung reingeben und Streusel locker drüberstreuen. 40 bis 45 min bei 160 Grad Umluft (vorgeheizt) backen. Ich habe zusätzlich noch zwischen Äpfel und Streusel eine Schicht Rosinen gefüllt, aber wer die nicht mag, kann die natürlich auch weg lassen.

Gutes Gelingen!

Kommentare:

  1. Na toll, jetzt hab ich mir beim Überschriftlesen schon Hoffnungen gemacht... *lach* naja ich backe ja selbst gerade. Wenn Du neugierig bist schau einfach am Abend in meinem Blog vorbei ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Natürlich bin ich neugierig :D Bin schon gespannt!

    AntwortenLöschen
  3. mmmh, lecker..aber nix für meine Diät :D

    AntwortenLöschen