Dienstag, 16. Juli 2013

Ein Mädchentraum

Schon lange wollte ich der Prinzessin ein romantisches Kleidchen nähen, doch ich konnte mich nie für ein Schnittmuster entscheiden. Entweder war der Look zu sommerlich oder das ganze Kleid so komplex, dass ich mich nicht mal dazu überwinden konnte, die Teile abzupausen - wer kennt das nicht? ;-)

Doch dann kam Marie mit ihrem neuen Schnitt "Rebby" um die Ecke - und es war um mich geschehen. Als sie mich fragte, ob ich wieder probenähen möchte, musste ich nicht lange überlegen. Das war die perfekte Gelegenheit.

 Nun ist es bei einem Probenähen halt mal so, dass der Schnitt noch nicht ganz ausgereift ist - dessen sollte man sich immer bewusst sein, wenn man seine Dienste anbietet. Ich erlebe es immer wieder bei öffentlichen Gesuchen, dass sich eine breite Masse um die Probenähplätze "prügelt" und am Ende von manchen Teilnehmern nur ein lapidares "Ja, hat eh gepasst" oder im schlimmsten Fall sogar gar keine Rückmeldung kommt. Das finde ich für die Schnittersteller immer sehr schade. Einige haben sich aus diesen Gründen für ein fixes Team entschieden, dem sie vertrauen können und das wertvolle Infos zur Passform, sowie zusätzliche Ideen und Anregungen liefert. Ich habe die Ehre, Teil von 2 solchen tollen Teams zu sein und wir haben da immer sehr viel Spaß :-D Das sollte ja auch nicht in den Hintergrund rücken ;)

Aber ich verzettel mich grad *lach* Eigentlich wollte ich sagen, dass es eben vorkommen kann, dass man beim Probenähen noch kein perfektes Endergebnis hat. Deshalb ist Sassys Kleidchen hinten auch etwas flatterig. Mich stört es jedoch nicht und ich finde es praktisch, dass es auf diese Art und Weise nun mindestens 2 Jahre mitwachsen kann :-) Ich wollte es nur erwähnen, dass der Endschnitt verschmälert wurde und das Oberteil im Kaufschnitt nun um einiges enger sitzt als hier zu sehen ;) Der Vollständigkeit halber...


Nun aber genug geplappert hier :D

Ich hoffe, ich habe euch Lust aufs Sommerkleid nähen gemacht! HIER bekommt ihr den tollen Schnitt. Wenn ihr noch stöbern wollt, was die anderen Probenähmädels gezaubert haben (und das solltet ihr wirklich! <3), bitte HIER entlang.

Ich ziehe mich für den Rest der Woche zurück und genieße den Sommer und einen kleinen, familiären Kurzurlaub anlässlich des zehnten Jahrestages vom König und der Königin (pfuuuh, jetzt hab ich aber reingehauen! Aber wenns hier schon um Prinzessinnen geht, musste das ja kommen ^^).

Alles Liebe und Gute,


Kommentare: