Mittwoch, 2. Oktober 2013

Der Winter naht...

... doch zuvor dürfen wir noch den Herbst genießen. Ich hoffe auf goldene Tage im letzten, warmen Sonnenschein, große Laubhaufen zum Durchlaufen, ein paar Pfützen zum Reinhüpfen und jede Menge Kastanien ;)

Auch hier im Blog hat der Herbst Einzug gehalten. Der kleine Spatz musste einem Raben weichen, die Blätter wurden bunt und die Apfelfarben etwas gedämpfter.

Und nicht nur im virtuellen Heim wird dekoriert - nein, auch im realen Hause Applytree findet man Herbstimpressionen. Heute zeige ich euch, wie es bei uns so aussieht. Ich liebe Deko ;) Kann man bei den nachfolgenden Bildern auch nicht verleugnen :D

Wir haben einen Jahreszeitentisch - nein, nicht so einen nach Waldorfart, sondern einen genialen Couchtisch von Ikea, der unter seiner Glasplatte 4 Fächer in einer Schublade beherbergt, in denen man normalerweise Dinge wie Fernbedienungen, Zeitungen, etc aufbewahrt. Als wir in unsere jetzige Wohnung gezogen sind und ich mich in diesen Tisch verliebt habe, war an Kinder noch nicht zu denken, daher hatte ich auch überhaupt keine Ahnung von Pädagogikkonzepten wie Waldorf, Montessori und was es nicht noch so alles gibt. Aber mir war sofort klar, dass diese Fächer für mich ausschließlich der Deko dienen - der Jahreszeitendeko. So wird seit Jahren alle paar Monate gewechselt. Blumen, Blätter, verschiedenfarbige Steine, Glasnuggets, Muscheln... und immer wieder Neues. Aktuell befinden sich Brombeeren (keine essbaren natürlich ^^), Blätter, Holz-Streudeko und diverse Herbstpflanzenteile im Tisch und verleihen dem Wohnzimmer einen orange-roten Glanz.


80 % meines Ganzjahres-Krimskrams habe ich von meiner Mama bekommen, die ganz genau weiß, was mir gefällt ;) Auf diesem Bild ist abgesehen von dem grünen Porzellanvogel vom Flohmarkt sogar alles von meiner Mama <3

All dies hier steht auf den Regalen über dem TV. Dass ich auf Porzellandinge (vor allem in weiß) stehe, kann man nur erahnen, oder? *lach*

Das Häschen wäre eigentlich eine Osterdeko, aber ich finde es so niedlich, dass es das ganze Jahr stehen bleiben darf. Nein, ich praktiziere kein Yoga, aber die Dame erinnert mich daran, meine innere Mitte nicht zu verlieren und alles etwas leichter zu sehen. Die Häkelschale hat meine Mama (jaaa) selbst gemacht und auch der Apfel ist von ihr. Sowie auch der Vogel, der mich immer zum Lächeln bringt, der absolut außergewöhnliche Vogelkäfig, der eigentlich eine Weihnachtskugel war und die Upcycling Glasglocke.

Ich liebe die Dinge, die meine Mama herstellt! Alles ist mit viel Liebe und Herzblut gearbeitet und oft bin ich überrascht, aus welchen einfachen Dingen man so tolle Einzelstücke zaubern kann.

Und da sie nun ENDLICH ihr Gewerbe angemeldet hat, werde ich vielleicht öfter mal von ihr berichten und ihre tollen Sachen vorstellen. Vielleicht sucht ja jemand ein außergewöhnliches Geschenk oder möchte sich einfach nur inspirieren lassen? :-)

So sieht das Ganze dann komplett aus. Unsere tolle Five-Fingers links musste ich leider abschneiden, ich konnte nicht weiter zurück gehen ;) Der TV und die oben gezeigten Regale befinden sich hier nun rechts von mir, gegenüber der langen Couch. Eigentlich lag unter dem Ikea-Tisch noch ein flauschiger, weißer Teppich... aber ich musste auf die harte Tour lernen, dass sich weiße Teppiche mit Babys/Kleinkindern nur bedingt vertragen. Die Wohnung war zu klein für beide, also musste der Teppich leider ausziehen ;)

Und wie ist das bei euch so? Dekoriert ihr eure Räume im Laufe eines Jahres öfter um oder bleibt alles beim Alten? Habt ihr viel Deko oder ist euer Zuhause eher spartanisch eingerichtet?

Ich wünsche euch alles Liebe und einen schönen Herbsttag - bei uns scheint heute die Sonne und ich freue mich schon aufs Spazieren gehen :-)
 

Kommentare:

  1. Oh, bei euch ist es richtig schön! Sehr kreative und geschmackvolle Deko, hätte ich aber auch nicht anders erwartet. :D

    AntwortenLöschen
  2. *hach* ja der Herbst ist schön! Und deine Deko sowieso! :) Wir haben leider ganz wenig Platz... wir haben nichtmal ein Wohnzimmer :D ... deshalb bleibt nur ein ganz winziges Eckerl in der Essecke für Deko. Aber dafür je nach Jahreszeit ein bisschen zu basteln, macht schon Spaß :)

    AntwortenLöschen